Schamanische Heilmethoden

„Schamanismus ist ein Weg des Wissens und nicht des Glaubens.
Dieses Wissen kann weder von mir noch von irgendjemand anderem in dieser Wirklichkeit stammen. Um an dieses Wissen zu kommen, einschließlich dem über die Wirklichkeit der Spirits, ist es notwendig, den Schritt ins schamanische Universum zu tun und Wissen durch Erfahrung zu erwerben“.
(Michael Harner, Gründer und Präsident der FSS)

Die älteste bekannte Methode, das veränderte Wachbewusstsein für Heilzwecke und Problemlösungen einzusetzen, ist der Schamanismus und die Technik der schamanischen Reise.

 

Mit Hilfe von Trommel- oder Rasselrhythmen verlangsamen sich die Gehirnwellen. In diesem Bewusstseinszustand ist es uns möglich, in die schamanischen Welten zu „reisen“, um dort Informationen zu persönlichen Fragen, Erkrankungen, Plänen, Pflanzenheilkräften …zu erbitten.
 

Sie können bei mir die Methode des schamanischen Reisens erlernen, auf Krafttiersuche gehen und bei den Reisen und Seminaren weitere Werkzeuge erlernen …

 

Ausbildungen und Weiterbildungen bei der
Foundation for Shamanic Studies und Therese Furrer, Schweiz.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich bitte unter info@brigitterohrer.com